Der kostenfreie 3D Viewer – liegt in der neuen Version 1.2 vor.

Die vielleicht wichtigste Neuerung geht Hand in Hand mit ArcGIS Online, Drone2Map und den Scene-Services:

Meshes (also aus Punktwolken gerechnete und RGB-eingefärbte Oberflächenmodelle) können jetzt entweder über SceneServices (von ArcGIS Online oder Portal for ArcGIS) oder als ScenePackages (lokal gespeichert) visualisiert werden. Wie sowas dann ausieht? Sehen Sie (nicht in Earth sondern einer Online-WebScene) hier im Browser ein Beispiel – erstellt mit Drone2Map. ArcGIS Earth können Sie jetzt auch Offline nutzen – und mit mehr unterstützten Features in KMLs.

Alle Neuerungen und einen Download-Link finden Sie in dieser WebAnkündigung und auf den Produktseiten.

arcgis_earth