Mit großen Schritten geht es auf die UC in USA zu – und fast täglich erscheint ein final Release einer Esri Software. Aktuell ist es ArcGIS Pro 2.0.

Im März gab es ja schon Vorabinformationen in Form einer Roadmap, jetzt sind die Neuerungen im Produkt verfügbar:

  • Annotation editing
  • Kartengitter/Kartenrahmen in Layouts
  • WFS Unterstützung
  • Mehrere Instanzen von ArcGIS Pro gleichzeitig nutzen
  • Interaktive Eingabe von Features in Verarbeitungsroutinen
  • Mehr Chart-Möglichkeiten
  • Neues in 3D Visualisierung und Analyse
  • Engere Integration mit Drone2Map (siehe hier)
  • … und weit mehr

Eine detaillierte Übersicht bietet die englische Hilfe! (Deutsch noch nicht online)

Beachten Sie vor dem Update evtl. Abhängigkeiten vom Lizenzmanager 10.5.1!

Wenn Sie bereits ArcGIS Pro nutzen, wird die Software Ihnen das Update direkt „anbieten“. Ansonsten laden Sie sich die Installationsmedien bitte via my.esri herunter.