ArcGIS Pro ist die primäre Desktop-Anwendung im Esri Produkt-Portfolio. Ihre Weiterentwicklung ist bestimmt von 3 großen Einflüssen:

  • IHREN ANFORDERUNGEN
  • Den Plänen von Esri für eine universelle GIS-Plattform
  • Dem technologischen Fortschritt

Aus den daraus resultierenden Dringlichkeiten entstehen Projekte und Zeitpläne – die Esri aktuell in Form eines Blog-Beitrages (in Englisch) veröffentlicht hat.

Hier das Wichtigste in Deutsch:


In Kürze anstehende Neuerungen

Schon mit dem kommenden Release ArcGIS Pro 2 werden Ihnen diese Neuerungen zur Verfügung stehen:

  • *Annotation – Erzeugen, verwalten und editieren von Geodatabase Annotations in einer weiterentwickelten Version
  • *Kartengitter – Layouts um Kartengitter erweitern
  • *Mehrere Instanzen gleichzeitig – Lassen Sie auf einem Rechner mehrere Instanzen von ArcGIS Pro parallel arbeiten
  • *Full Motion Video – Video-Integration/Überlagerung mit Ihren Geodaten
  • WFS lesen – Zu OGC WFS Diensten verbinden, diese anzeigen oder auch als Input für Geoverarbeitung nutzen
  • *Graphiken auf Layouts – Fügen Sie Ihren Layouts Business-Graphiken zur Erläuterung von Sachverhalten hinzu
  • *Interaktive Eingabe während Analysen – Zeichnen Sie als Teil eines Geoverarbeitungsprozesses interaktiv Punkt-/Linien-/Flächenelemente … die dann in die Analyse mit eingehen
  • SDK – Ständige Erweiterung und Erneuerung des .NET SDK

Mittelfristige Pläne

Schon in Umsetzung für eines der nächsten Releases befinden sich:

  • *Utility Netzwerk – Die nächste Generation der Utility Netzwerke
  • *Attribut Validierung – Regeln für die sofortige Validierung von Attributwerten
  • *Berichte – Erstellen und bereitstellen tabellarischer Berichte aus Ihren GIS Daten
  • Offline WebMaps und Layer – WebMaps anzeigen und Feature Layer bearbeiten, während Sie offline sind
  • Stereo- und Schrägbilder – Neue Anzeige-Modi für Imagery
  • Echtzeit-Streaming – Ein neuer Layer-Typ für Echtzeit-Daten
  • Symbole mit beweglichen Elementen – 3D Symbole wie Windmühlen oder Fahrzeuge, mit beweglichen Elementen (Mühlenflügel, Räder, …)
  • Ausbau der Funktionalität bei
    • *Representations – Overrides ermöglichen
    • *Topologie – Topologien erstellen und verwalten
  • Neue Erweiterungen
    • Business Analyst
    • Defense Mapping
    • Aviation

Langfristige Pläne

In Arbeit/Teststadium/Variantenvergleich oder eben Umsetzung für später sind:

  • Animierte Symbole – Für wissenschaftliche, zeitanimierte Visualisierung
  • Offset-Druck-Unterstützung – Für höchste Ausgabe-Ansprüche
  • Präsentationen – Erstellen und bereitstellen von Präsentationen
  • *Dimensions – Erstellen, verwalten und editieren von Dimensions in einer weiterentwickelten Version
  • Neue Erweiterungen
    • Production Mapping
    • Roads and Highways
    • Maritime

* Dieses Zeichen bedeutet, dass hier einerseits noch Nachholbedarf gegenüber ArcMap besteht, andererseits aber auch neue Wege beschritten und modernere Umsetzungen angeboten werden.