22.09.2017

ArcGIS Online Update September 2017

Von WMS in WebScenes bis zu umfangreichen basemap-Updates

ArcGIS Online ist im Regelzyklus auf den neuesten Stand gebracht worden. Neben Pflege und Optimierung bekommen Sie mit jeder Version auch immer einige Neuigkeiten an die Hand. Die komplette Übersicht mit der Möglichkeit zur Vertiefung ist auf der Whats New Seite in Englisch verfügbar. 

Ein paar Highlights:

  • Map Viewer

    • Clustering (automatische Verdichtung) für Punktdaten
    • Einbinden von Live-Kamera-Bildern (mit Aktualisierungs-Intervall)

  • Scene Viewer

    • Point Cloud Layer direkt im Viewer symbolisieren
      (etwa von "RGB" auf "Höhe" umstellen bei LAS Daten)
    • Höhe von 3D Objekten durch Offset-Definition verändern

  • Koordinatensysteme

    • MGRS-Unterstützung für CSV/Excel
    • Vertikale Koordinatensysteme unterstützt

  • Daten

    • Update der Vector-basemaps
    • World-Imagery-basemap updates (z.B. in D)

  • Apps

    • MapStyler und SceneStyler nicht mehr im Beta
    • Web AppBuilder Update in einigen Widgets
    • Offline-Nutzung für Explorer for ArcGIS
    • Survey123 unterstützt Audio-Aufnahmen
    • ArcGIS Earth kann jetzt 3D Modelle und lokale rasterfiles nutzen

Mit der deutschsprachigen Hilfe wird es noch ein paar Tage dauern ...

22.09.2017

Deutschsprachige ArcGIS Versionen verfügbar

ArcGIS 10.5.1 und ArcGIS Pro 2.0

Auf my.esri können Sie als Administrator ab sofort die deutschsprachigen Versionen der aktuellen ArcGIS Releases herunterladen.

Natürlich ist auch die Hilfe im Web in Deutsch verfügbar. So kommen Sie direkt dort hin:

15.09.2017

Über 50 Stunden Videos von der UC 2017

Tech Workshops jetzt online!

In den Technical Workshops der Esri UC in San Diego werden Themen vertieft behandelt.

Jetzt sind Video-Aufzeichnungen von mehr als 50 dieser Workshops bei YouTube verfügbar:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLaPDDLTCmy4YcXpv_ypX3YicMHVUOuGYR

Ob Sie also "Styling Vector Basemaps" interessiert, oder "ArcGIS Pro: Migrating from ArcMap" oder "I3S: An Open 3D Standard" ... zwischen 50 und 90 Minuten lange Videos liefern Ihnen mehr Information.

Positiver Begleiteffekt: Sie können Ihr Fachenglisch verbessern - denn natürlich werden alle Workshops dort in Englisch abgehalten 🙂

14.09.2017

Das war die SynerGIS 2017 in Wien

Innovative Produktneuheiten, spannende Anwendungsbeispiele und eine praxisnahe Workshops – das waren die Eindrücke der diesjährigen SynerGIS Konferenz in Wien.

Mit etwa 160 Teilnehmer ging der erste Teil der SynerGIS Konferenz in den vergangen Tagen über die Bühne. Vielen Dank für Ihre rege Teilnahme! Als Teilnehmer erhalten sie in nach dem zweiten Termin in Salzburg kommende Woche einen Zugang zu den Präsentationsfolien.

Hinweis für die Teilnehmer in Salzburg: Die Anmeldung wurde mittlerweile geschlossen. Abschließende Infos zur Anreise & Räumlichkeiten erhalten Sie demnächst als Mail.

Doch zuvor noch einige Foto-Eindrücke aus Wien:


Beginn der Plenary Session am Dienstag


3D Visualisierungen leicht gemacht


Stärkung und Zeit für Gespräche in den Pausen

30.08.2017

Storymap: Die Auswirkungen vom Tropensturm Harvey in Texas

Das Esri Public Relations Team hat vor kurzem eine Storymap zum Tropensturm Harvey veröffentlicht.

In der Storymap Tropical Storm Harvey: Current Conditions werden dazu Daten aus verschiedenen Quellen laufend aktualisiert. Sie finden dort Karten und Daten zu …

  • Wetterverlauf & -progrose
  • Sturmwarnungen
  • Aktuelle Messpegelwerte
  • Verkehrswarnungen
  • Fotos, die von Benutzer gesammelt wurden


29.08.2017

Kundentage in Wien: Inhalte stehen, Uhr tickt

Noch wenige Stunden, wenn Sie sicher dabei sein wollen

Am Donnerstag um 23:59 endet die reguläre Anmeldungsfrist für die SynerGIS Kundentage in Wien (12.9./13.9.)

Es erwarten Sie dort zwei spannende Tage:

  • Am ersten Tag erleben Sie live, was andere Anwender mit Apps, StoryMaps, Analysen und Portalen erreichen und erfahren Neues rund um Esri und SynerGIS Produkte.
  • Am zweiten Tag können Sie sich zielgerichtet in Workshops fortbilden.

Wenn Sie am gesamten Event ganz sicher dabei sein wollen, müssen Sie sich bis Donnerstag anmelden! Für einen Besuch nur des zweiten Tages haben Sie noch eine Woche Zeit.

Was passiert am Freitag, 1. September, um 10:00 Uhr?
Das ist der Startschuss für die Vergabe verbliebener Tickets nur für den ersten Tag in Wien … kostenfrei … "first come - first serve" .. bis alle Tickets vergeben sind. Aktuell werden auf diese Weise ca. 20 Resttickets verfügbar sein … doch das können bis Donnerstag auch weniger werden …

Hier die Anmeldeseite für Wien

Übrigens: Wir veranstalten die Kundentage ja dieses Jahr an zwei Standorten – für Salzburg (19.9/20.9) haben Sie noch eine Woche länger Zeit – dann läuft das Procedere dort in gleicher Weise ab …  

21.08.2017

Inspire - Zeit zu handeln!

Zur in Kürze anstehenden INSPIRE Konferenz 2017: Was Esri denkt und sagt

Anfang September trifft sich in Kehl und Straßburg die politische Prominenz und handelnde Personen um über Stand und Plan der Umsetzung von INSPIRE zu diskutieren. Umsetzungsziele bis 2020/2021 und Anwendungbereiche sind dabei genauso Themen wie Beispiele für erfolgreiche Implementierung und Promotion für Selbige.

Esri nimmt diese wichtige Veranstaltung zum Anlass, seine eigenen Gedanken zu INSPIRE in einem Artikel in der GIS Professional zu veröffentlichen:

  • Wie kann der erreichte Datenzugang zu mehr Lösungen führen?
  • Was sollte 10 Jahre nach der Verabschiedung der Direktive technologisch überdacht werden?
  • Hat das globale "OpenData" Movement INSPIRE überholt?
  • Wie kann im gegenwärtigen WebGIS Pattern INSPIRE eine Rolle spielen?

Mit großer Offenheit werden diese Fragen aufgeworfen, in der Hoffnung INSPIRE entwickelt sich weiter und mißt Erfolg in Zukunft nicht in der Komplettheit der Umsetzung der Direktive, sondern in offenem, zeitgemäßem Datenzugang und breiter Datennutzung hochaktueller Daten.