18.07.2017

Sommer-Update von ArcGIS Online

Aufgefrischt und Angereichert

Das Quartals-Update "Juni 2017" von ArcGIS Online ist zwar schon ein paar Tage alt - doch da aktuell auch die deutschsprachigen Seiten zu allen Neuerungen online sind - jetzt nochmal als News:

Sie finden die Benutzeroberfläche von ArcGIS Online seit diesem Update in einigen Punkten etwas verändert vor. So werden Ihnen die Wege verkürzt und Zusammenhänge besser dargestellt. Das betrifft Bereich wie "Eigene Gruppen", "Eigene Inhalte" und "Eigene Favoriten", die Suche und die Eigene Organisation insgesamt.

Funktional wäre vom Excel-Export über Beschriftung, Attributerweiterung bis hin zu Analysen, Story Maps, Web Apps und API's hier sooo viel hervorzuheben, dass es mehr Sinn macht, gleich auf alle Neuerungen in ArcGIS Online 2017, Juni Update zu verweisen. Denn was IHRE Highlights sind, können Sie nur selbst entscheiden.

 

 

 

17.07.2017

2 neue kostenfreie eBooks von Esri

Online mit links oder als pdf-Download

Eher unbemerkt im "Trubel" neuer Produkte hat Esri zwei weitere Bücher als kostenlose eBooks veröffentlicht:


Wenn Sie also im Sommer noch Lesekapazität frei haben ... los gehts ...

13.07.2017

Gratulation ans Land Tirol (Abt. Zivil- und Katastrophenschutz) zum SAG Award 2017

Mit dem örtlichen Einsatz-Informationssystem (OEI) koordinieren die Feuerwehren Tirols ihre Einsätze. Das OEI wurde soeben bei der Esri User Conference in San Diego (Kalifornien) mit dem SAG Award ausgezeichnet.

Das tiris OEI umfasst sämtliche einsatzrelevante Informationen wie Gefahrenstellen, Wasserentnahmestellen oder Gasanschlüsse und Stromleitungen. Aber auch im Wassereinsatz bietet das System eine wertvolle Unterstützung – so können in Fließgewässern verunglückte Personen anhand einer Strömungssimulation punktgenau verortet und geborgen werden.

Für dieses WebOffice Projekt wurde das GIS-Team vom Land Tirol (Abt. Zivil- und Katastrophenschutz) mit dem Esri SAG Award ausgezeichnet. Wir gratulieren euch und dem WebOffice Team!


Thomas Geiler, Geodatenstelle tiris Zivil- und Katastrophenschutz


Thomas Geiler, Jack Dangermond und Peter Remesch


Das örtliche Einsatz-Informationssystem (tiris OEI)

12.07.2017

Erste Eindrücke von der Esri User Conference in San Diego

Die Esri User Conference ist gestern mit ca. 16.000 Teilnehmern in San Diego (Kalifornien) gestartet – das SynerGIS Team ist für Sie vor Ort.

Der erste Tag hat traditionell mit der großen Plenary-Veranstaltung begonnen. Dabei stand mit der Vision – The Science of Where – eine praxisnahe Anwendung der GIS Technologie im Mittelpunkt. Zur Umsetzung dieser Vision wurden auch zahlreiche Produktweiterentwicklungen vorgestellt: ArcGIS Pro 2.0, ArcGIS Hub, ArcGIS Enterprise, ArcGIS Online, Insights for ArcGIS, … . Ein wesentliche Bestandteil waren dabei Best Practice Beispiele von bekannten Unternehmen.

Sie können nicht vor Ort in San Diego mit dabei sein? Dann schauen sie sich die User Conference als Video nach – die Beiträge der Plenary Session sind bereits online!

Videos zur Esri User Conference auf E360


10.07.2017

Esri verlost Gutscheine für Zertifizierungskurse

Möchten Sie Ihre GIS-Kenntnisse durch ein Esri-Zertifikat auch offiziell bestätigt haben? Esri verlost bis zum 21.Juli Gutscheine für die Teilnahme an einem Kurs freier Wahl vom Esri Technical Certification Program (Wert: ca. 200 Dollar pro Gutschein).

An der Verlosung teilnehmen
Übersicht Zertifizierungskurse

08.07.2017

CityEngine 2017 unterstützt Planungsszenarien

Immer dort wo es gilt, schnell verschiedene Planungsalternativen zu vergleichen und ad-hoc neue oder abgewandelte zu erstellen, ist CityEngine eine perfekte Lösung.

Mit CityEngine 2017 – soeben erschienen – wird dieser Funktionsteil erheblich gestärkt. Denn ab jetzt können alternative Szenarien sogar direkt nebeneinander und in sofortiger Auswertung von Vergleichszahlen verwendet werden.


Eine zweite Herausforderung bisher ist im neuen Release ebenfalls gelöst:

Wenn Sie regelbasiert (prozedural) Objekte definieren, dann werden diese Regeln im Normalfall auf viele Objekte angewandt. Was wenn jetzt genau EINES der Objekte individuell angepasst werden soll? „Local Edit“ heisst das neue Werkzeug in CityEngine 2017 das Ihnen diese Möglichkeit gibt.

Das alles finden Sie in einer Anwendung, deren UI modernisiert wurde …

… die jetzt über sehr intuitive Messfunktionen verfügt und in deren prozeduraler Sprache CGA jetzt auch „context“ Operatoren etwa für Nachbarschaftsanalysen vorkommen. Neue und erweiterte Import- und Exportformate komplettieren dieses Release. Spannende Sache! Wir informieren Sie gerne.

07.07.2017

ArcGIS Online Karten der Polizei Hamburg zum G20 Gipfel

Bürgernahe Kommunikation der ​Sicherheitszonen und Transferkorridore

Dieses Wochenende findet das G20 Treffen in Hamburg statt – wodurch es zu zahlreichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit kommt. Dabei kommuniziert die Polizei Hamburg die Lage der ​Sicherheitszonen und Transferkorridore mit aufbereiteten ArcGIS Online Karten. Aus unserer Sicht ein gelungenes Beispiel, wie ArcGIS Online zur Bürgerinformation eingesetzt werden kann:

Interaktive Karten der Polizei Hamburg

Projekt in ArcGIS Online