After-Business-Workshop als Webinar: Ihr nächstes Update zu den ArcGIS Apps

After-Business-Workshop als Webinar: Ihr nächstes Update zu den ArcGIS Apps

Wir freuen uns Ihnen im kommenden After-Business-Workshop einen aktuellen Überblick über die ArcGIS Apps geben zu dürfen. Eine Reihe von Applikationen steht mit der ArcGIS Plattform zur Verfügung. Aber welche Besonderheiten bieten die einzelnen Apps, die als Teil einer ArcGIS Online Subscription zum Einsatz bereitstehen?

Die Gliederung in die Kategorien Büro-, Außendienst-, Gemeinschafts- und Builder Apps ordnet die Applikationen bereits gewissen Zwecken zu. Aber welche App erfüllt am besten meine Aufgabenstellung? Welche Applikation deckt meine Anforderungen am besten ab und welche Themen lassen sich am besten durch App-übergreifende Umsetzungen abbilden? Lassen Sie uns diese Fragen anhand von Beispielen beantworten!


Ort: Webinar via Microsoft Teams, ein Zugang ist auch ohne Teams per Internet Browser möglich

Beginn: Mittwoch, 3. März 2021, 16:00 Uhr; Dauer: 60 Minuten.

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung über unser Anmeldeformular ist erforderlich, der Link zum Webinar wird per E-Mail vor Veranstaltungsbeginn bekanntgegeben.

Vortragende: Peter Stiegler, Stefanie Obmann


Rückblick auf unser letztes Webinar

Bei unserem letzten Webinar „Explorative Datenanalyse und Raum-Zeit-Würfel in ArcGIS“ haben wir mit über 80 anwesenden Teilnehmer*innen die vielfältigen Möglichkeiten zur Erkennung von Zusammenhängen in immer größer werdenden Datenmengen mit Zeitbezug verglichen. In der anschließenden Fragenrunde sind wir auf die notwendigen Rechnerkapazitäten und die Anforderungen an die Formatierung eingegangen.

Kennen Sie Kolleg*innen, die sich für unsere Webinar-Reihe interessieren? Dann schicken Sie diese Einladung oder den Anmeldelink einfach weiter!

XING LinkedIn Twitter

Möchten Sie weitere Neuheiten zu unseren Produkten und Veranstaltungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets aktuell informiert! Weitere Neuheiten erfahren Sie auch auf unseren LinkedIn und Twitter Accounts.

Weitere News Artikel