After-Business-Workshop als Webinar: Machine Learning und Deep Learning in ArcGIS Pro

After-Business-Workshop als Webinar: Machine Learning und Deep Learning in ArcGIS Pro

Wir laden Sie herzlich zu unserem nächsten After-Business-Workshop am 29. September ein. In diesem Webinar geben wir Ihnen einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten der Machine Learning und Deep Learning Werkzeuge, welche die ArcGIS Pro Erweiterungen Image Analyst und Spatial Analyst bieten.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz hat in den vergangenen Jahren eine Revolution in der Bildverarbeitung ausgelöst, von der auch die Geoinformation erfasst wurde. Hier bieten die ArcGIS Pro Erweiterungen Spatial Analyst und Image Analyst leistungsfähige Methoden wie Support Vector Machines oder Random Trees Classifier zur Klassifizierung von Bildinhalten sowie neuronale Netze zur Detektierung von Features.

Anhand von praxisnahen Anwendungsbeispielen bringen wir Ihnen typische Workflows für den Einsatz von Deep Learning und Machine Learning zur Rasterdatenanalyse näher, wobei wir Orthofotos aus Österreich als Datengrundlage verwenden. Ziel unseres Webinars ist die Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Methoden korrekt einzuschätzen. In einer anschließenden Fragerunde haben Sie die Möglichkeit sich mit uns auszutauschen und von dem Fachwissen anderer Anwender zu profitieren. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen, interessante Fragen und neue Möglichkeiten, die sich im Zuge der Gespräche ergeben!


Ort: Webinar via Microsoft Teams

Beginn: Dienstag, 29. September 2020, 16:00 Uhr; Dauer: 90 Minuten

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung über unser Anmeldeformular ist erforderlich, der Link zum Webinar wird per E-Mail vor Veranstaltungsbeginn bekanntgegeben.

Vortragende: Philipp Funovits

Weitere Information: ArcGIS Pro - Einführung in Deep Learning

XING LinkedIn Twitter

Möchten Sie weitere Neuheiten zu unseren Produkten und Veranstaltungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets aktuell informiert! Weitere Neuheiten erfahren Sie auch auf unseren LinkedIn und Twitter Accounts.

Weitere News Artikel