ArcGIS Online: Neuheiten im April Update

ArcGIS Online: Neuheiten im April Update

ArcGIS Online hat mit April 2018 ein neues Update bekommen. Profitieren Sie von neuen Funktionen und Verbesserungen zur Benutzerfreundlichkeit, Mapping, Visualisierung, Apps und vielem mehr!

Benutzerfreundlichkeit

  • Organisationskategorien, um Inhalte in Ihrem Unternehmen zu organisieren
  • Neues Design der Galerie-Seite mit erweiterten Optionen zum Suchen, Sortieren, Filtern und Anzeigen von Galerie-Elementen

Mapping & Visualisierung

  • Verbesserte Suche nach Inhalten im Map Viewer
  • Erweiterte Stile zur Darstellung kategorischer Daten
  • Maximale Anzahl an darstellbaren Features erhöht. Auch die Performance bei der Visualisierung der Daten wurde verbessert.

3D GIS

  • Der Scene Viewer wird nun auch auf mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) unterstützt.
  • Edge Rendering für anspruchsvolle Designs
  • Neues Tool zum Messen von Flächen

Spatial Analytics

  • Mit dem „Dissolve Boundaries“ Tool können nun optional auch Multipart-Features erstellt werden

Insights for ArcGIS

  • Neue Möglichkeiten: Regressionsanalysen, Scatterplot-Matrixen, Link-Charts, Link-Maps

Living Atlas

  • Neue Kategorien zur Organisation von Karten, Szenen, Layern und Anwendungen (siehe Organisationskategorien oben)

Administration

  • Verfügbare Credits können auf der Profilseite der Mitglieder angezeigt werden
  • Darstellung des Synchronisationsstatus bei Kollaborationen

Apps

  • Überarbeitung einer Vielzahl an Apps: Story Maps, Operations Dashboard, Collector for ArcGIS, Survey123, ArcGIS Maps for Adobe Creative Cloud, App Builders,...


Diese Neuheiten sind nur ein kleiner Auszug, eine komplette Aufzählung finden Sie im Esri Blogeintrag zum ArcGIS April Update.

Erweiterte Möglichkeiten für Ebenenstile im Map Viewer

XING LinkedIn

Weitere News Artikel