Datenanalysen mit Insights for ArcGIS: Das Potenzial Ihrer räumlichen Daten entfalten

Datenanalysen mit Insights for ArcGIS: Das Potenzial Ihrer räumlichen Daten entfalten

Insights for ArcGIS bietet Ihnen eine Datenanalyse-Plattform, mit der Sie räumliche und nicht räumliche Daten erkunden, Antworten auf ganz neue Fragestellungen finden und aussagekräftige Ergebnisse erzielen können.

Haben Sie schon Insights for ArcGIS genutzt? Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihre Analysen mit Karten, Diagrammen und Tabellen zu visualisieren. All das funktioniert mit einem einfachen Drag-&-Drop-Verfahren:

Schritt #1: Insights for ArcGIS freischalten

Um eine Insights for ArcGIS-Testlizenz zu erhalten, melden Sie sich bitte bei ArcGIS Online an, gehen Sie auf die Seite „Eigene Organisation“, wählen Sie „Lizenzen verwalten“, „weitere Produkte“ und klicken Sie rechts neben dem Benutzernamen, dem Sie die Lizenz zuweisen möchten, auf „konfigurieren“. Alternativ können Sie auch hier eine Testlizenz beantragen.

Schritt #2: Eine Zwei-Minuten-Tour machen

Erste Orientierung: Esri-Entwickler Doug Carroll führt Sie in die Benutzeroberfläche von Insights for ArcGIS ein. Sehen Sie sich dieses zweiminütige Video an.

Schritt #3: Entdecken Sie die Möglichkeiten

Erstellen Sie Ihre erste Arbeitsmappe mit dieser schnellen Übung. In der Übung verwenden Sie die in Insights for ArcGIS zur Verfügung gestellten Daten, um Interessensgebiete zu ermitteln und Änderungen zu analysieren.

„Schummelzettel“ zur Daten-Visualisierung

Karteninhalte können Ihnen einen Einblick in die Muster, Verteilungen und Beziehungen geben, die Ihren Daten innewohnen. Allerdings sind viele Muster und Beziehungen nicht offensichtlich, häufig gibt es zu viele Daten, um sie durchzusehen und zusammenhängend als Rohdaten darzustellen. Sehen und verstehen Sie Ihre Daten besser – hier ist ein „Schummelzettel“ mit Best Practices zur Datenvisualisierung.

Bereit für den Start?

XING LinkedIn

Möchten Sie weitere Neuheiten zu unseren Produkten und Veranstaltungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets aktuell informiert! Weitere Neuheiten erfahren Sie auch auf unseren LinkedIn und Twitter Accounts.

Weitere News Artikel