Die Tech Sessions auf der Esri Konferenz 2021 im Überblick

Die Tech Sessions auf der Esri Konferenz 2021 im Überblick

Vom 11. bis zum 14. Oktober läuft die erste virtuelle Esri Konferenz. An Tag 3 und 4 der Konferenz stehen mehr als 100 Tech Sessions, Spotlights und Talks auf dem Programm. Ein Vorgeschmack auf unsere Tech-Themen.


Ein Überblick über Tag 3 der EsriKon (Mittwoch, 13. Oktober)

Analytics und Spatial Data Science: Mehr als die Anwendung eines Algorithmus

Zu räumlichen Analysen von Daten gehört mehr als nur ein Algorithmus. In dieser Sektion bekommen Sie Informationen zu den vielfältigen Aspekten des Spatial Data Science Workflows, von der Datenaufbereitung bis hin zur Automatisierung ihrer Analysen.

Digital Twin for Smart City

Der Digital Twin ist eine virtuelle Repräsentation der Wirklichkeit. Wir zeigen in dieser Session die grundlegenden Technologien und Produkte, um mit ArcGIS den Digital Twin einer Stadt oder einer Region zu erstellen. Zudem stellen wir eine Vielzahl von Apps und Produkten vor, um mit dem Digital Twin zu interagieren und Prozesse innerhalb der Verwaltung und in der Kommunikation mit der Bevölkerung zu optimieren.

Field Operations: Daten erheben und in Apps teilen

Auf Ihrem Desktop, Mobilgerät oder in Ihrem Browser können Sie Ihre Arbeitsabläufe mit der Sammlung integrierter und standortbasierter Apps von ArcGIS verbessern und beschleunigen. ArcGIS bietet native Apps für Ihre mobilen Endgeräte und Templates sowie Webbuilder zum Erstellen von Webanwendungen. Dieser Überblicksvortrag gibt Ihnen einen Überblick über die Apps in ArcGIS.

WebGIS: In the Cloud & on Premise, Hybrid

Software-as-a-Service ermöglicht die performante und skalierbare Verfügbarkeit von GIS-Anwendungen und Dashboards. Auf der Esri Konferenz 2021 zeigen wir die aktuellen Möglichkeiten und Varianten. Priorität hat natürlich die Datensicherheit und die Flexibilität, ArcGIS Ihren Infrastrukturanforderungen anzupassen.

> Zu den Einzelsessions an Tag 3

 

Ein Überblick über Tag 4 der EsriKon (Donnerstag, 14. Oktober)

Digitaler Zwilling: Innovatives & nachhaltiges Infrastruktur-Management mit ArcGIS

Energiewende, Elektromobilität und Breitbandausbau sind nur einige der großen Herausforderungen unserer Zeit. Das digitale Abbild der Realwelt in Form eines Digitalen Zwillings bietet allen Infrastrukturbetreibern die Möglichkeit, komplexe Zusammenhänge transparent zu machen. ArcGIS ist die Grundlage für datengetriebene Entscheidungsprozesse.

ArcGIS Pro: Neuerungen und Roadmap

Wir interviewen Stefan Balbo, Lead Architect bei Esri Inc. Er gibt uns einen Überblick über die aktuellen und kommenden Highlights von ArcGIS Pro.

ArcGIS für Entwickler: Wie steige ich ein?

Diese Session gibt einen Überblick über den Developer Track und stellt dann ausgewählte Themen vor. So die dieses Jahr eingeführten Neuerungen der ArcGIS Platform, das Calcite Design System und die neuen Möglichkeiten zur Entwicklung mit Open Source APIs in Verbindung mit ArcGIS.

Imagery: AI, Sensorik, Big Data, Deep Learning, UAV

Bilddaten gehören zu den wichtigsten Geodatentypen. Verschiedenste Sensoren versorgen ein Geoinformationssystem mit aktuellen und präzisen Informationen. Für die Verwendung der Daten braucht es entsprechende Werkzeuge: die Daten müssen aufbereitet werden, sehr große Datenmengen müssen verwaltet und bereitgestellt werden und Informationen müssen einfach aus den Bildern extrahiert werden. ArcGIS kann das. ArcGIS ist eine Imagery Workstation!

> Zu den Einzelsessions an Tag 4

XING LinkedIn Twitter

Möchten Sie weitere Neuheiten zu unseren Produkten und Veranstaltungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets aktuell informiert! Weitere Neuheiten erfahren Sie auch auf unseren LinkedIn und Twitter Accounts.

Weitere News Artikel