Red Bull X-Alps Wettbewerb per 3D Live-Tracking mitverfolgen

Red Bull X-Alps Wettbewerb per 3D Live-Tracking mitverfolgen

Vom 20. Juni bis zum 2. Juli 2021 treten 30 Athleten bei den Red Bull X-Alps gegeneinander an und versuchen mehr als 1.000 km zu Fuß oder mit dem Gleitschirm zurückzulegen. Dabei können Sie als Zuschauer den aktuellen Standort jedes Sportlers per 3D Live Tracking und mit Unterstützung der ArcGIS Plattform virtuell nachverfolgen.

Auf der Live-Tracking-Website werden hunderte Million Zuschauer erwartet, welche die 30 Teilnehmer aus 15 Nationen in Echtzeit verfolgen. GPS-Tracker und topografische Datenschichten von Esri liefern dabei qualitativ hochwertigen Bilder, Karten und eine geografische Perspektive.

"Mit der ArcGIS Plattform können wir den Zuschauern ein besseres, bereichertes Erlebnis bieten", sagt Ulrich Grill, Geschäftsführer von zooom productions und Mitbegründer des Rennens. "Dank der agilen Anwendung kann jeder Fan online mehrere Ansichten - Luftbild, Cockpit und 360° - sehen  – und schlüpft somit in die Schuhe der Wettkämpfer. Diese Athleten werden sich in schwer zugängliche und abgelegene Gebiete der Alpen wagen, die nur wenige Menschen bisher durchquert haben. Das Ziel von zooom productions ist es, Millionen von Zuschauern „ins Rennen“ zu bringen, und die ArcGIS Plattform ermöglicht uns dies."


Screenshot: Live-Tracking mit Karteninhalten der ArcGIS Plattform


Das Red Bull X-Alps ist das härteste Abenteuerrennen der Welt, das sich über fünf Länder und mehr als 1.000 Kilometer herausforderndes Gelände entlang der Alpen erstreckt. Die Athleten werden dabei fast zwei Wochen lang zu Fuß oder mit dem Gleitschirm über eine festgelegte Anzahl von Wendepunkten gegeneinander antreten.

Per Paraglider und zu Fuß über 1.000 Kilometer und 5 Länder

Über die Live-Tracking-Oberfläche erfahren die Zuschauer alles, was sie über einen Athleten wissen müssen, einschließlich Geschwindigkeit, Höhe und zurückgelegter Strecke. Sie können sich sogar virtuell auf den Pilotensitz setzen. Die 3D-Virtual-Reality-Bilder werden durch die Basiskarten ermöglicht, die sich mit der ArcGIS-Plattform einfach integrieren lassen.

Das Hauptrennen der Red Bull X-Alps 2021 startet am 20. Juni im historischen Salzburg in Österreich. Die Strecke führt bis zum enlang des Mont Blanc an der französischen und italienischen Grenze und endet am 2. Juli in Zell am See in Österreich. 

X-Alps Route mit Startbeginn am 17. Juni 2021

XING LinkedIn Twitter

Möchten Sie weitere Neuheiten zu unseren Produkten und Veranstaltungen erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets aktuell informiert! Weitere Neuheiten erfahren Sie auch auf unseren LinkedIn und Twitter Accounts.

Weitere News Artikel