Story Maps im Unterricht: Wenn Schulklassen die Welt erkunden

Story Maps im Unterricht: Wenn Schulklassen die Welt erkunden

Mit Esri Story Maps lernen Schüler mit geographischen Daten zu arbeiten und dabei ihre persönliche Geschichte zu erzählen. Ein kürzlich umgesetztes Projekt an einer Wiener Schule zeigt vor, wie digitale Medien erfolgreich in den Unterricht eingebunden werden!

Der Einsatz von digitalen Medien in Schulen führt zu besseren Lernerfolgen, wenn diese richtig und mit Augenmaß eingesetzt werden. Die Wiener Volksschule Hertha-Firnbergstraße demonstriert, wie dies gelingen kann. Eingebettet in Ateliertage haben die Kinder Informationen zu den verschiedensten Ländern unserer Welt gesammelt und dazu passende Poster gestaltet. Zusätzlich wurden Rezepte aus den verschiedensten Länder von „daheim“ mitgebracht. Die Gerichte wurden von den Eltern auch zubereitet, in der Schule verkostet und in einem Kochbuch dokumentiert.

An dieser Stelle kommt Esri Story Maps ins Spiel: Mit dieser App wurden die erarbeiteten Materialien mit begleitenden Texten, Bildern und Multimedia-Inhalten ergänzt – und auf einer Weltkarte räumlich verortet. Einen Auszug aus dem Kochbuch und die gestalteten Poster können die Schüler nun interaktiv Ihrem Publikum zur Verfügung stellen:

Möchten auch Sie als Schule oder Lehrer Esri ArcGIS Produkte einsetzen? Unser Vertrieb gibt Ihnen gerne Auskunft zu unseren kostenfreien Online-Anwendungen und Unterrichtsmaterialien für den Einsatz in Schulen!

XING LinkedIn

Weitere News Artikel