Referenz Land Tirol Forst

Digitale Karten und Apps für den Außendienst beim Land Tirol – Gruppe Forst – Bezirksforstinspektionen

Zur Verwaltung der Forstgebiete spielen GIS Lösungen bei der Gruppe Forst im Land Tirol schon lange eine zentrale Rolle. Mit der Einführung weiterer ArcGIS Online Apps profitieren nun auch die Mitarbeitenden im Außendienst von einer erleichterten Datenerfassung im Gelände.

Die Bezirksforstinspektionen sind die Ansprechpartner für ein breites Spektrum an Aufgaben von der Forstaufsicht über die Bewilligung von Fällungen, dem Waldentwicklungsplan und Forstwegenetz bis hin zum Naturschutz und der Schutzwaldverbesserung. Zur optimalen Bewältigung dieser vielfältigen Arbeiten wurde das Projekt „ArcGIS Online für BFI’s“ (BFI = Bezirksforstinspektionen) ins Leben gerufen. In diesem Projekt wurde eine ArcGIS Online Lösung zur Verwaltung der Forstgebiete im Land Tirol entwickelt, wobei die Bezirksforstinspektionen mit den ArcGIS Field Maps nun auch von einer Webanwendung profitieren, die Karten und Dienste für den mobilen Einsatz im Außendienst bereitstellt.

Die Möglichkeiten in der Fieldmaps App sind besonders hilfreich um einen effizienten Workflow für die mobile Datenerfassung zu ermöglichen. Für die MitarbeiterInnen der Bezirksforstinspektionen vom Land Tirol bringt das viele Vorteile: So stehen nun stets aktuelle Daten zur Verfügung und es müssen für den Außendienst keine Daten mehr ausgedruckt werden. Zeitgleich entfällt die Organisation analoger Karten. Das bringt eine deutliche Zeitersparnis mit sich – auch weil alle Daten bereits bei der Eingabe im Außendienst offline erfasst werden können. Bei der anschließenden Synchronisierung werden die Daten zentral gespeichert.

 „Die Lösung bietet eine zeitgemäße Möglichkeit, umfassendes digitales Kartenmaterial auch offline im Gelände zur Verfügung zu haben. Durch die zentrale Datenverwaltung ist die Bereitstellung bzw. Aktualisierung von Datengrundlagen auch für eine größere Anzahl von Mitarbeitern möglich. Zudem ist die Field Maps App auch für Mitarbeiter ohne GIS –Knowhow einfach nutzbar!“, so die Zuständigen zur Bereitstellung der Daten in der Field Maps App.

Insgesamt werden 9 Millionen Objekte in 20 Layern verwaltet, wobei die Daten als VectorTileLayer heruntergeladen werden können. Dadurch ist es möglich, nur kleine Datenmengen zu laden. Die Zuständigen können zudem eigene Layer zur Datenerfassung und Datenaktualisierung verwenden.

Derzeit werden 70 Tablets mit 80 BenutzerInnen aktiv verwendet und ein weiterer Ausbau auf 250 BenutzerInnen ist geplant. Wir gratulieren allen Personen, die im Projekt eingebunden sind, zu dieser tollen Umsetzung!

Beratungstermin vereinbaren Möchten Sie Esri ArcGIS testen? Haben Sie eine Frage? Unsere Experten helfen bei der Umsetzung Ihrer branchenspezifischen Problemstellung und zeigen Ihnen unsere Software bei einer Webinar Einführung.

SynerGIS Standort Wien

Kontaktformular

Kontaktformular für alle Produkte
Datenschutzhinweise: Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.