Daten editieren mit ArcGIS Desktop

Daten editieren mit ArcGIS Desktop

Überblick

Um GIS Karten zu erstellen oder Analysen durchzuführen, die fundierte Entscheidungen ermöglichen, sind exakte Daten eine Grundvoraussetzung. In diesem Kurs lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie exakte Daten generieren und pflegen können. Sie lernen bewährte Arbeitsschritte zur Automatisierung und arbeiten mit Werkzeugen und Techniken die Sie dabei unterstützen, die Datenqualität beim Editieren zu garantieren.

Zielgruppe

GIS Techniker, Spezialisten und andere ArcGIS Anwender, die an der Erstellung und Pflege von geographischen Daten in ihrer Organisation zuständig sind.

Lernziele

  • festlegen eines standardisierten Arbeitsflusses um Änderungen an den GIS Daten durchzuführen
  • effizientes Erzeugen und Pflegen der Geometrie der Feature Klassen und der Attribute
  • Lösung klassicher Daten-Abgleichs-Aufgaben
  • Pflege der räumlichen Beziehungen zwischen Features mit Topologien

Themen

Arbeitsschritte beim Editieren

  • Die Editierumgebung von ArcMap
  • Feature Vorlagen (templates)
  • Snapping
  • Erzeugen neuer Features
  • Editieren von Atrtributen

Vorbereitungen für das Editieren

  • Koordinatensystem festlegen
  • Die Editierumgebung einrichten
  • Georeferenzieren von Hintergrundbildern
  • Änderungen verfolgen
  • Erstellen von Vorlagen (feature templates)
  • Karten als Paket verteilen

Editieren derGeometrie

  • Digitalisieren
  • in Abhängigkeit von bestehenden Features konstruieren
  • bestehende Features verändern
  • Karten-Topologien verwenden

Attribute editieren

  • arbeiten mit dem Attributfenster
  • arbeiten mit Attributtabellen
  • Feld-Wert-Rechner
  • Attribute weiterverwenden
  • einzelne Attribute verändern
  • mehrere Attribute gleichzeitig verändern

Daten Integration und Qualitätssicherung

  • Vektordaten zur GDB Hinzufügen
  • Map-Topologie versus GDB Topologie
  • Features mit Hilfe der GDB Topologie verändern

Daten Integration und Datenabgleich

  • Lösung von Datenabgleichsproblemstellungen
  • erweiterte Editier-Werkzeuge

Teilen und Editieren

  • Sharing options for editing resources
  • Erzeugen von Karten- und Layer-Paketen

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 2 Tage.

Schulungsangebot anfordern

Schulung anfordern

Schulungsangebot anfordern

Räumlichkeiten und Kurszeiten

Die Kurse finden von 9 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten unserer Wiener Niederlassung statt (Technologiestraße 10, Gebäude 2E, A-1120 Wien). Wir arbeiten bei frei buchbaren Kursen in aller Regel mit einer Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an training©mysynergis.com oder rufen Sie uns an (+43 1 878 06-0), unsere Mitarbeiter stehen gerne für Sie bereit.

Teilnahmebedingungen

SynerGIS akzeptiert Schulungsanmeldungen nach Eingangsdatum, d.h. früher eingelangte Anmeldungen werden späteren vorgezogen. SynerGIS behält sich das Recht vor, Schulungsanmeldungen nicht zu akzeptieren. Wenn die Teilnehmerhöchstgrenze pro Kurs überschritten wird, wird SynerGIS Ausweichtermine anbieten. Die Kursteilnahme kann bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden, danach werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann ohne Gebühr genannt werden. Bei Nichtteilnahme müssen wir die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.

Für den Fall, dass eine Schulung ungenügend belegt ist, behält sich SynerGIS das Recht vor, diese Schulung zu streichen. In diesem Fall werden die Anmeldungen automatisch für eine Schulung gleicher Art gebucht und SynerGIS setzt den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Anmeldebestätigung vor. Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung.