Freigabe von Inhalten für ArcGIS Enterprise

Freigabe von Inhalten für ArcGIS Enterprise

Überblick

Erwecken Sie Ihr Unternehmens-GIS-Portal zum Leben! Webkarten, Apps und andere maßgebliche GIS-Ressourcen sind das Herzstück eines ArcGIS Enterprise Portals. Dieser Kurs behandelt die wichtigsten Arbeitsabläufe und Best Practices, um Ressourcen zu Ihrem Portal hinzuzufügen und diese leicht zugänglich zu machen. Sie erhalten die Informationen, die Sie benötigen, um eine Vielzahl von Ressourcen effizient freizugeben und die betrieblichen Arbeitsabläufe sowie die Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Geschäftsbereichen zu unterstützen.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an GIS-Analyst*innen und -Fachleute sowie erfahrene ArcGIS Anwender*innen, die GIS-Inhalte in Webkarten und Webanwendungen veröffentlichen möchten. Außerdem an Entwickler*innen, die diese Dienste und Webkarten in eigene Anwendungen integrieren wollen.

Lernziele

Nach dem Kurs können Sie 

  • ein ArcGIS Enterprise Portal zur Freigabe von Inhalten und Services nutzen 
  • georäumliche Analysen im ArcGIS Portal durchführen 
  • Kartencaches zur Performance-Steigerung planen und erzeugen 
  • veröffentlichte Inhalte in unterschiedlichen Clients verwenden 
  • die  Rolle der ArcGIS Enterprise Komponenten bei der Verwaltung und gemeinsamen Nutzung von GIS-Ressourcen verstehen

Themen

  • Freigabe-Workflow und Web GIS 
  • Freigabe mit ArcGIS Pro 
  • Karten- und Feature-Services auf der Plattform bereitstellen 
  • Freigegebene Inhalte teilen 
  • Analysen im ArcGIS Enterprise Portal 
  • Optimierte Darstellung durch Caching 
  • Performanceverbesserungen von Diensten umsetzen 
  • Erstellen und Freigeben von Web-Apps 

Voraussetzungen, Empfehlungen, Hinweise

Teilnehmende sollten den Kurs Einführung in ArcGIS Desktop mit ArcGIS Pro besucht haben oder über einen vergleichbaren Kenntnisstand verfügen. Wir verwenden in diesem Kurs digitale Unterlagen in englischer Sprache. Wenn Sie bei der Auswahl des richtigen Kurses unsicher sind, rufen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne. Unter folgendem Link finden Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an Online-Schulungen

Weiterführende Kurse

  • Installation und Konfiguration von ArcGIS Enterprise

Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individueller Beratung.

Kursdauer

  • Dauer: 2 Tage

Schulungsangebot anfordern

Schulung anfordern Esri-AT

Schulungsangebot anfordern
Datenschutzerklärung: Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Schulungsanfrage verwendet.

Räumlichkeiten und Kurszeiten

Die Kurse finden von 9 bis 17 Uhr als Online-Schulungen statt. Wir arbeiten bei frei buchbaren Kursen in aller Regel mit einer Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen.

Technische Voraussetzungen

Wir bieten derzeit unsere Schulungen als Online-Veranstaltung an. Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen für Online-Schulungen

Kosten

Die Kurskosten betragen 435€ pro Tag und Teilnehmer exkl. MwSt.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an training(at)mysynergis.com oder rufen Sie uns an (+43 1 878 06-0), unsere Mitarbeiter stehen gerne für Sie bereit.

Termine Deutschland/Schweiz

Schulungen für Esri Produkte in Deutschland und der Schweiz:

Teilnahmebedingungen

SynerGIS akzeptiert Schulungsanmeldungen nach Eingangsdatum, d.h. früher eingelangte Anmeldungen werden späteren vorgezogen. SynerGIS behält sich das Recht vor, Schulungsanmeldungen nicht zu akzeptieren. Wenn die Teilnehmerhöchstgrenze pro Kurs überschritten wird, wird SynerGIS Ausweichtermine anbieten. Die Kursteilnahme kann bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden, danach werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann ohne Gebühr genannt werden. Bei Nichtteilnahme müssen wir die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.

Für den Fall, dass eine Schulung ungenügend belegt ist, behält sich SynerGIS das Recht vor, diese Schulung zu streichen. In diesem Fall werden die Anmeldungen automatisch für eine Schulung gleicher Art gebucht und SynerGIS setzt den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Anmeldebestätigung vor. Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung.