Installation und Konfiguration von Portal for ArcGIS

Installation und Konfiguration von Portal for ArcGIS

Überblick

Portal for ArcGIS ermöglicht es den Mitarbeitern Ihres Unternehmens, in einer sicheren, lokalen Umgebung, räumliche Daten miteinander zu teilen. In diesem Kurs installieren und konfigurieren Sie Portal for ArcGIS und lernen Architektur- und Sicherheitsmodelle kennen, die Sie bei dem Web-GIS-Workflow unterstützen. GIS-Services und eine Daten-Verwaltungs-Komponente gehören zu einer kompletten Web-GIS-Infrastruktur und sind deshalb ebenfalls Bestandteil des Kurses.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an ArcGIS for Server Administratoren und Personen, die ein Portal for ArcGIS betreuen werden.

Lernziele

  • Portal for ArcGIS konfigurieren und lizenzieren
  • Benutzerkonten und Gruppen anlegen und verwalten sowie unternehmensweite Authentifizierung konfigurieren.
  • Eine ArcGIS Server Site mit Portal for ArcGIS verbinden zur Integration der Sicherheits- und Freigabemodelle.
  • Einen Hosting-Server einrichten unter Verwendung des ArcGIS Data Stores

Themen

Einführung in Web-GIS

  • Server-Typen und Klienten
  • Karten-Layer und Web-Layer
  • Evolution von ArcGIS for Server

Initiale Konfiguration des Portals

  • Alles über Identitäten
  • Vergleich von ArcGIS Online und Portal for ArcGIS

Verwenden von Accounts, die im Portal verwaltet werden

  • Das Informationsmodell des Portals
  • Hierarchie von Berechtigungen
  • Arten von Freigaben
  • Portal Lizenzmodelle

Unternehmensaccounts und IWA

  • Warum "Integrated Windows Authentication"
  • Vorteile von Single-Sign-On
  • Konfiguration von IWA
  • Windows Gruppen

Einrichten eines Verbundservers

  • Freigabe-Workflows
  • Sicherheitsmodelle ArcGIS for Server und Portal for ArcGIS
  • Sinnvoller Einsatz eines Verbundservers

Einrichten eines Hostingservers

  • Einen Verbundserver als Hostingserver verwenden
  • ArcGIS Data Store
  • Daten registrieren

Web-GIS-Workflows anwenden

  • Web-GIS-Deployment
  • Voraussetzungen für GIS-Analysen im Portal

Downtimes minimieren und Datenverluste vermeiden

  • Administrative Möglichkeiten
  • Sichern und Wiederherstellen eines Web-GIS

Voraussetzungen, Empfehlungen, Hinweise

Teilnehmer sollten den Kurs ArcGIS for Server: Administration oder vergleichbare Kenntnisse absolviert haben. Die Kursunterlagen sind in Englisch.

Weiterführende Kurse

Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individuellem Consulting.

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 2 Tage.

Schulungsangebot anfordern

Schulung anfordern

Schulungsangebot anfordern

Räumlichkeiten und Kurszeiten

Die Kurse finden von 9 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten unserer Wiener Niederlassung statt (Technologiestraße 10, Gebäude 2E, A-1120 Wien). Wir arbeiten bei frei buchbaren Kursen in aller Regel mit einer Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an training©mysynergis.com oder rufen Sie uns an (+43 1 878 06-0), unsere Mitarbeiter stehen gerne für Sie bereit.

Teilnahmebedingungen

SynerGIS akzeptiert Schulungsanmeldungen nach Eingangsdatum, d.h. früher eingelangte Anmeldungen werden späteren vorgezogen. SynerGIS behält sich das Recht vor, Schulungsanmeldungen nicht zu akzeptieren. Wenn die Teilnehmerhöchstgrenze pro Kurs überschritten wird, wird SynerGIS Ausweichtermine anbieten. Die Kursteilnahme kann bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden, danach werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann ohne Gebühr genannt werden. Bei Nichtteilnahme müssen wir die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.

Für den Fall, dass eine Schulung ungenügend belegt ist, behält sich SynerGIS das Recht vor, diese Schulung zu streichen. In diesem Fall werden die Anmeldungen automatisch für eine Schulung gleicher Art gebucht und SynerGIS setzt den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Anmeldebestätigung vor. Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung.